Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

Maschinelle Aufbereitung der Schutzmasken beim Bund

Die maschinelle Aufbereitung bringt erhebliche Zeitersparnisse bei der Atemschutzmaskenreinigung

In der Bundeswehrkaserne am Standort Stetten am kalten Markt, hoch auf der Schwäbischen Alb, ist eines der Dienstleistungszentren der Bundewehr. Hier ist nicht nur das Zentrum für Kampfmittelbeseitigung untergebracht, hier findet sich auch die zentrale Ausbildungsstätte Brandschutz der Bundeswehr.

Eine kürzlich erst realisierte Umstrukturierung am Standort hat die Zahl der Masken auf einen Schlag von 200 auf 400 verdoppelt: „Das hat uns vor große Probleme gestellt, weshalb wir nach einer Lösung für eine zügigere Art der Aufbereitung suchten“, erinnert sich Grum.
Der Hauptmann und Leiter der Atemschutzgeräte-Werkstatt bewies mit einer Dokumentation, dass die maschinelle Aufbereitung eine erhebliche Zeitersparnis bringt bei der Aufbereitung von rund 60 Masken pro Woche. Hatte man für 25 Masken vorher rund neun Stunden für deren Aufbereitung benötigt, gelingt dies im Reinigungs- und Desinfektionsgerät von MEIKO in drei Stunden und 20 Minuten.

Seit Anfang Januar 2014 steht die MEIKO Maschine nun in der Atemschutzwerkstatt der Schule ABC-Abwehr und Gesetzliche Schutzaufgaben, sie hat bereits 1900 Dienststunden hinter sich.

 

MEIKO kontaktieren

Kontakt

Schule ABC-Abwehr und Gesetzliche Schutzaufgaben der Bundeswehr
Gebäude 186 / Kasernen
Truppenunterkunft Heuberg
Hardtstraße 58
72510 Stetten
Tel: +49 7573 5043700