Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

Gesundheitsschädliche Chemie entfällt dank Reinigungsgerät von MEIKO

"Für mich war das die Lösung, die ich mir schon lange gewünscht hatte"

Matthias Massopust, Atemschutzgerätewart der Feuerwehr Hilpoltstein, ist in seinem Aufgabenbereich perfekt organisiert. Mit der Technologie von MEIKO fällt ihm dies noch leichter und regt ihn zu ganz neuen Lösungsmöglichkeiten an: „Wir spülen die Maskenbehälter regelmäßig im TopClean M, weil wir unsere Masken nicht in Tüten einschweißen, sondern in ihren Behältern bis zum Einsatz aufbewahren.“

Zum ersten Mal gesehen hat Matthias Massopust das Reinigungs- und Desinfektionsgerät TopClean M für die Aufbereitung von Atemschutz-Ausrüstung 2014 während eines Info-Tages bei Dräger: „Für mich war das die Lösung, die ich mir schon lange gewünscht hatte“, so der Feuerwehrmann. Es wurde ein Antrag im Feuerwehrhaushalt der Gemeinde gestellt, der Kämmerer und der Gemeinderat gaben ihre Zustimmung „auch weil wir erklärt haben, wie ungesund es ist, mit der Chemie im Tauchbad zu hantieren, um die Masken manuell zu reinigen“, erinnert sich Massopust. Da die zehn Kilometer entfernte Nachbargemeinde Allersberg gleichfalls Bedarf hatte, bündelte man den Einkauf von zwei Geräten und erhielt einen Rabatt: „Für die Gemeinde kam das immer noch billiger. Andernfalls hätte man eine Absauganlage einbauen müssen und wir hätten unsere 65 im Umlauf befindlichen Masken und die 40 Lungenautomaten weiterhin völlig ineffektiv von Hand gereinigt“, so Massopust.

 

MEIKO kontaktieren

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Hilpoltstein
Badstraße 6
91161 Hilpoltstein
Tel: 09174 978900
E-Mail Kontakt: info@feuerwehr-hilpoltstein.de
Web: www.feuerwehr-hilpoltstein.de