Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

Regionales Berufsbildungszentrum Wirtschaft, Kiel

23 Millionen Euro Gesamtkosten, zwei Jahre Bauzeit

Im August 2013 wurde das Regionale Berufsbildungszentrum (RBZ) Wirtschaft in Kiel eröffnet. Der Neubau entstand in Anlehnung an skandinavische Baukunst, wobei ein sogenanntes Cluster-Konzept das Fundament für den innovativen Lern- und Lehrbetrieb bildet: Klassenräume wachsen durch Arbeits- und Bewegungsflächen, Lern-Nischen und Gruppenarbeitsräume zu kleinen „Lerndörfern“ zusammen. Natürliche Materialien, Farben und lichtdurchflutete Räume prägen den gesamten Gebäudekomplex, über dessen Dach Nachhaltigkeit und Energieeffizienz schweben. Ein Netzwerk der Wertschöpfung setzt sich in der Mensa fort, deren Ausrichtung auf effizienter Gerätetechnik und dem Cook & Chill-Fertigungsprinzip basiert.

Im RBZ Wirtschaft steht eine gesunde, nachhaltig produzierte und ausgewogene Kost auf dem Speiseplan. Das Angebot reicht vom Frühstück bis zum Abendessen, vom vollwertigen Mittagessen bis zum Snack zwischendurch. Mit ARAMARK konnte ein Caterer für den Betrieb der Mensa gewonnen werden, der den Ansatz der Nachhaltigkeit teilt. Regionale Erzeugnisse und ein hoher Anteil von Bioprodukten kommen auf den Tisch, etwa fünfhundert Essen werden täglich über den Tresen gereicht: von Köchen und Küchenpersonal, das auch am „Point of Sale“ zum Einsatz kommt. Doch die Küche des RBZ soll schnell aus ihren Kinderschuhen herauswachsen. „Ziel ist es, ein Vielfaches an Gerichten zu produzieren, die in die Außer-Haus-Verpflegung gehen“, so der Betriebsleiter Holger Ralle von ARAMARK mit Blick in die Zukunft. Kochen, kühlen und regenerieren – das Produktionsverfahren „Cook & Chill“ lässt eine Fertigung von bis zu 1.600 Essen täglich zu: In absehbarer Zeit sollen nicht nur die im Regionalen Berufsbildungszentrum Wirtschaft unterrichteten Schüler sowie die dort aktiven Lehrkräfte, sondern vielmehr auch Mitarbeiter von Unternehmen und Schüler von anderen Schulen via Fernverpflegung aus der Zentralküche versorgt werden.

 

MEIKO kontaktieren