Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solutions

MEIKO Gruppe: Erneuter Auftragseingangsrekord in der Spültechnik 2013

1 von  / 1

MEIKO Offenburg, der bekannte Hersteller von gewerblicher Spültechnik und von Reinigungs- und Desinfektionstechnologie, hat 2013 einen erneuten Rekord im Auftragseingang aufgestellt. Das Geschäftsvolumen mit gewerblichen Spülmaschinen am Stammsitz und bedeutendsten Fertigungsstandort wuchs um rund 6 Mio. auf über 108 Mio. Euro. Die darin enthaltenen Großspülanlagen konnten einen Zuwachs von mehr als 8%, die Reinigungsprodukte um fast 12% verzeichnen. 1100 Mitarbeiter in Offenburg haben dazu beigetragen.

Weltweit waren über 2000 Mitarbeiter (Vorjahr: 1800) bei einem MEIKO Unternehmen tätig. Insgesamt halten 23 Tochterunternehmen, davon 12 im Ausland, die MEIKO Flagge hoch. Der konsolidierte Gruppenumsatz lag erneut auf dem Rekordniveau von 260 Mio. €. Der aus dem Markt erzielte Auftragseingang der MEIKO Auslandstöchter stieg um 5% auf 120 Mio. €. Spültechnik-Großaufträge in siebenstelliger Höhe konnten sowohl im Inlandsgeschäft als auch im Ausland gewonnen werden. Besonders erfreuliche Umsatzsteigerungen im überwiegend zweistelligen Prozentbereich wurden in Australien, Frankreich, den USA und China erzielt. In Österreich und der Schweiz konnten die traditionell hohen Marktanteile im Großanlagengeschäft nochmals kräftig gesteigert werden. Im Inlandsgeschäft mit dieser Produktgruppe hat sich eine Hitrate von größer als 70% erneut bestätigt – 7 von 10 zu vergebenden Großaufträgen gingen an MEIKO. Bei der Reinigungs- und Desinfektionstechnologie konnte sich erstmals Japan mit einem 60%- Wachstum zum Vorjahr an die Spitze der Exportmärkte setzen. Weitere Wachstumsmärkte für diese Produktgruppe waren Lateinamerika, Indien, Australien und das europäische Ausland.

Im Herbst konnte die neue Untertisch-Spülmaschinen Baureihe M-iClean in einem beeindruckenden Event im Europa-Park Rust vorgestellt werden. Bereits in den ersten Wochen nach der Präsentation gingen Aufträge für mehr als 1 Mio. € für diese Produktreihe ein. Die Produktion für diese Maschinen konnte termingerecht in einer komplett neu errichteten Fertigungshalle mit modernsten Werkzeugmaschinen ebenfalls im Herbst 2013 aufgenommen werden. Die Transportmaschinenreihe M-iQ ist weiterhin ein großer Erfolg, sodass, zusammen mit den neuen M-iClean, ab 2014 die deutliche Mehrheit aller angebotenen Spülmaschinentypen kürzer als 4 Jahre auf dem Markt sind – ein sicheres Indiz für die Innovationskraft von MEIKO.

Zahlreiche Preise und Prämierungen bestätigten die Qualität und die Innovationsleistung von MEIKO auch im abgelaufenen Jahr. So wurde anlässlich der Jahrestagung der ITCA (International Travel Catering Association) der begehrte Mercury Award für die M-iQ-Technologie vergeben. „Best of Market“, verliehen von den Zeitschriften „Gastlichkeit“ und „GVmanager“, ermittelt bei 2300 Lesern dieser Fachpublikationen, bestätigte die Akzeptanz der Marke MEIKO in Gemeinschaftsverpflegung, Hotellerie und Gastronomie. Den „Star Award in Gold“ in der Kategorie Innovation erhielt MEIKO zum 5. Mal in Folge anlässlich der Messe Internorga von der Zeitschrift „Top hotel“.

Die Erwartung für die Geschäftsentwicklung 2014 ist positiv. Dies kommt auch in einem Investitionsplan von mehr als 12 Mio. Euro zum Ausdruck. Hierin enthalten ist unter anderem der Neubau eines Service-Zentrums am Standort Offenburg, das der weiteren Optimierung dieser wichtigen Dienstleistung dienen wird.