Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

MEIKO baut weltweite Service-Strategie aus

Mit einem neuen Schulungscenter in Dubai baut der südbadische Maschinenbauer Meiko jetzt seine Dienstleistungsstrategie aus und schafft sich so für den arabischen Markt in der Küchenbranche ein Alleinstellungsmerkmal. Dazu Hans-Dieter Breideband, Leiter Service global und Prokurist: „Global zu denken und lokal zu handeln ist die einzig richtige Vorgehensweise für ein weltweit operierendes Unternehmen. Schließlich geben wir unseren Kunden ein Versprechen, wenn wir eine Maschine ausliefern – nämlich das, dass wir weltweit die gleiche Service-Performance und die gleichen Service-Qualitätsstandards zu halten in der Lage sind!“

Insgesamt verfügt der Hersteller gewerblicher Spül- sowie Reinigungs- und Desinfektionstechnik über mehr als 600 eigene Service-Mitarbeiter weltweit. Schulungscenter gibt es bereits in Nashville, Slough, Santiago de Chile, Offenburg und Zhongshan. Autorisierte Service-Techniker bei Fachhandels- und Service-Partnern gibt es weltweit circa 4.500. Bei den deutschen Kunden hat sich seit bereits fünf Jahren ein Autorisierungskonzept bewährt, das „in der Branche als einzigartig gilt“, so Breideband. Permanente Trainings- und Autorisierungsprogramme sorgen dafür, dass via Einsteigerschulungen, über die Schulung einzelner Produktgruppen bis hin zum „Train the Trainer“ Produktneuheiten, Neuerungen und komplexe technische Sachverhalte vermittelt werden. Nur wer den Online-Test besteht, erhält eine Verlängerung der Autorisierung.

Blickt Hans-Dieter Breideband in die Zukunft, sieht er in der Industrie eher mehr statt weniger Maschinen: „Meiko hat die Zeichen der Zeit erkannt und sein Produktportfolio so gestaltet, dass der Kunde nicht nur reinigt, spült oder desinfiziert, sondern dass er mit einer Meiko Maschine eine Plattform erhält, die Mehrwert schaffende Services bietet.“ Laut Breideband gehören hierzu Ferndiagnose-Dienstleistungen sowie Tools zur Analyse und Leistungssteigerung der Meiko Maschinen.

Pressebilder