Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

MEIKO mehrfach ausgezeichnet

Zukunftspreis der Messe Hamburg 

Offenburg/Hamburg. Mit dem Zukunftspreis zeichnete die Messe INTERNORGA jetzt eine ganz besondere Produktinnovation aus dem Hause MEIKO aus: das WasteStar CC System. Es ergänzt in kompakter Bauweise die Meiko Spültechnologie, indem es sich in jede bestehende Infrastruktur eines Spülbereichs integrieren lässt und Speisereste aufnimmt.

„Wir sind stolz darauf, dass wir mit einem der wichtigsten Preise der Branche auch dafür ausgezeichnet werden, dass wir mit unserem Know-how und unseren Maschinen den gesamten Prozess vom schmutzigen Teller bis zum hygienisch sauberen Geschirr komplett abbilden. Wir wissen, wie wichtig es für unsere Kunden ist, einen echten Lösungsanbieter und nicht nur einen Produzenten von Spültechnik an ihrer Seite zu wissen“, freut sich Michael Mayer, Vertriebsleiter bei Meiko für Deutschland, Österreich und die Schweiz. „Unser Dankeschön gilt der Hamburg Messe und Congress GmbH für die Ausrichtung des Preises und der Fachjury für die Entscheidung“:

Dr. Thomas Peukert. Leiter Entwicklung und Konstruktion bei Meiko, begründet die Ausweitung der Produktpolitik hin zur Speiseresteentsorgung: „30 Prozent der globalen Lebensmittelproduktion landen ungenutzt im Müll. Eine ungeheuerliche Zahl, der wir nur eine sinnvolle Technik zur Speiseresteverwertung entgegen stellen können“.

Der INTERNORGA Zukunftspreis würdigt Unternehmen und deren Produkte, die innovationsstark und vorbildlich Nachhaltigkeit voran bringen und damit Maßstäbe setzen. Eine besondere Auszeichnung für diejenigen, die Zukunft gestalten und neue Wege eröffnen. Dazu Michael Mayer weiter: „Unser Unternehmen steht für Ressourcenschonung und für einen sensiblen Umgang mit der Umwelt – das umfasst durchaus auch diesen Arbeitsschritt vor dem Spülen von Tellern, Gläsern und Besteck. Es ist uns deshalb eine doppelte Freude, mit diesem Preis auch einen Teil unserer Unternehmenswerte gewürdigt zu sehen“.

 

TopHotelStar Award: Gold MEIKO für WasteStar CC und Silber für die UPSTER Korbspülmaschinen

Die Leser der Fachzeitschrift TopHotel vom Landsberger Freizeit-Verlag haben Meiko gleich zweimal ausgezeichnet. Den renommierten TopHotel-StarAward erhielt MEIKO für die WasteStar CC Speiseresteanlage in der Kategorie Technologie in Gold und für die UPSTER Korbspülmaschine, Kategorie Flexibilität in Silber. Die neueste Generation der Korbtransportmaschinen wurde bewusst als Einstieg in das Premium Segment entwickelt, für das der Name Meiko steht.

 „Wer auf >Quality made by Meiko< nicht verzichten möchte, dem bieten wir mit der UPster Maschinenreihe fast 90 Jahre Innovationsführerschaft, Top-Technologie und globale Erfahrung in der Branche“, so Meiko Geschäftsführer Dr.-Ing. Stefan Scheringer,  „und das zu einem Preis, der sowohl für den Existenzgründer wie auch für den Branchenspezialisten attraktiv ist“. Allerdings ist es nicht alleine diese Form der Flexibilität, die der Jury besonders gut gefiel.  „Die UPster ist modular konzipiert, was schnelle Abläufe in der Meiko-Produktion schafft und unseren Kunden eine schnelle Belieferung garantiert. Wir sind sehr stolz darauf und danken allen Lesern der Zeitschrift TopHotel“, so Entwicklungs- und Konstruktionsleiter Dr. Thomas Peukert.

Der Verlag würdigt mit dieser Auszeichnung die herausragenden Leistungen der Hotelzuliefererindustrie. Die Dinge, die perfekt funktionieren müssen, aber nicht im Sichtfeld des Gastes sind. 

 

Das grüne Band – Nachhaltigkeitspreis

Nachhaltigkeitspreis GRÜNES BAND 2016: MEIKO in Kategorie Wasser ausgezeichnet

Zum dritten Mal wurde der wichtige Branchenpreis von Huss-Medien anlässlich der Intergastra in Stuttgart in sechs Kategorien vergeben: Wasser, Energie, Klima, Ökologie, Fairtrade/Soziale Verantwortung und Unternehmenskonzept. Eine Expertenjury und die Leser der Fachmagazine Gastronomie & Hotellerie und GV-kompakt (Gemeinschaftsverpflegung) haben ihre Sieger gewählt.

Grund zur Freude in diesem Jahr für MEIKO. Wurde das Unternehmen bereits 2012 schon einmal damit ausgezeichnet, konnte es in diesem Jahr erneut punkten: Platz 1 in der  Kategorie Wasser für die M-iQ GreenEye-Technologie. Eine Innovation die es ermöglicht durch eine optimierte Auslastung höchstes Sparpotenzial zu erreichen – bis zu 50 %  Frischwasser und Klarspüler. Eine prägnante Lichtführung vereinfacht das Teamwork zwischen Mensch und Maschine und sorgt für effiziente Spülprozesse.

Michael Mayer (Vertriebsleitung Spültechnik D-A-CH) „ Ein großes Dankeschön an die Leser der GV-Kompakt und Hotellerie & Gastronomie. Wir freuen uns sehr über den Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Wasser. Gerade Wasser ist das Element von MEIKO – ohne Wasser wäre ein hygienisch sicheres Spülergebnis nicht möglich. Es ist eines der kostbarsten Elemente dieser Erde und dies gilt es besonders zu schützen. Wir möchten mit unseren Ideen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und sind dank dieses Preises nochmals besonders motiviert, weiter daran zu arbeiten“.

Das Nachhaltigkeits-Thema ist längst auch im Gastgewerbe und der Gemeinschafts-verpflegung angekommen. Energieeinsparung, Ressourcenschonung oder auch Fairtrade sind fest im Markt verankert. Gastronomen und Gemeinschaftsverpfleger sind nun gefordert - wer sich langfristig am Markt erfolgreich halten will, muss sich in unternehmerischer und ökologischer Hinsicht um Konzepte und Lösungen bemühen. Dafür bedarf es Partner aus der Zulieferer-Industrie, die mit ihren Produkten und ihrer Philosophie ebenso ausgerichtet sind und sich für eine nachhaltige Wirtschafts-und Lebensweise einsetzen.

 

MEIKO ist Superpartner des Fachhandels

Und noch ein weiter Grund zur Freude: MEIKO wurde zum Superpartner des Fachhandels vom Fachverband für Gastronomie- und Großküchenausstattungen (GGKA) gewählt

Bereits zum 15. Mal hat der Fachhandel für Gastronomie- und Großküchenausstattung seine Lieferanten bewertet und mit Schulnoten versehen. 19 Preisträger wurden insgesamt von den Vorstandsmitgliedern des GGKA-Fachverbandes, mit Sitz in Köln, auf das Podium geholt.
Insgesamt wurden neun Sortimentsgruppen nach sieben Kriterien von den GGKA-Mitgliedern beurteilt. Spitzenreiter unter den Spültechnik-Herstellern wurde MEIKO.
Das Unternehmen kam nach einer Bewertung der befragten Kriterien wie z.B. Qualität, Störanfälligkeit, Verkaufsunterstützung oder Ertragsrealisierung auf die Bestnote 2,27.
Der vergleichbare Notendurschnitt lag in dieser Kategorie bei 2,68.
Diese Prämierung wird als sehr bedeutend anerkannt, weil die Stimmen direkt vom Fachhandel votiert wurden.

Michael Mayer; Vertriebsleiter Spültechnik D-A-CH: „Dass wir zum Superpartner ausgezeichnet wurden, macht uns sehr stolz. Besonders auch, dass wir in der Gesamtkategorie „Großgeräte“ ganz vorne liegen. Wir bedanken uns für diese tolle Auszeichnung. Gleichzeitig spornt es an, sich dauerhaft an der Spitze zu etablieren“.

MEIKO ist ein wertegeleitetes Unternehmen und hat den Begriff der Nachhaltigkeit fest in der Firmenkultur verankert. Man folgt dem Leitspruch: Generationen zählen, nicht Quartale. Das schlägt sich in der Produktentwicklung aber ebenso in den Produktionsprozessen nieder.

Pressebilder