Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

Machen Sie jetzt den ersten Schritt!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bei MEIKO. Damit wir uns ein genaues und gutes Bild von Ihnen machen können, hier einige Tipps für Sie:

  • Stellen Sie sich in einem Anschreiben vor und erläutern Sie uns, warum Sie der/die Richtige sind. Machen Sie uns neugierig auf Ihre Person und Ihr Können.
  • Schicken Sie uns alle relevanten Zeugnisse, Nachweise und Unterlagen, aus denen wir Ihre Kompetenz und Ihren Werdegang klar herauslesen können.
  • Schicken Sie uns Ihre komplette Bewerbung am besten elektronisch per Mail als PDF-Dokument an jobs@meiko.de.

Viel Erfolg: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und würden Sie dann, wenn Sie uns im ersten Schritt überzeugt haben, im nächsten Schritt gerne in einem persönlichen Gespräch kennenlernen.

Bis dahin!

Weitere Informationen für Ferienjobs:

Sie können sich online unter folgendem Link bewerben: Online-Bewerbungsformular

So erreichen Sie uns:

Telefon+49 (0)781 203-0
Fax  +49 (0)781 203-1300
E-Mail

jobs@meiko.de

Postanschrift:

MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG
Personal-/Sozialwesen
Englerstr. 3
77652 Offenburg

Datenschutzerklärung zur Bewerbungsverwaltung der MEIKO Unternehmensgruppe

Die MEIKO Gruppe freut sich über Ihr Interesse an einer Beschäftigung in einem unserer Unternehmen und Ihren Besuch unserer Internetseiten.

Diese Website wird von der

MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG
Englerstr. 3
D-77652 Offenburg
Deutschland

als verantwortliche Stelle betrieben. Indem Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen klassisch (Papierform) oder per E-Mail zukommen lassen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG und alle weltweit mit ihr verbundenen Unternehmen Ihre Daten für die Zwecke der Bewerbung, Stellenbesetzung und Einstellung speichern und verarbeiten dürfen. Hinweise zu den verschiedenen Zwecken (Bewerbung, Profilfreigabe und Einstellung) und Abläufen werden nachfolgend erläutert.

  1. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung
    Die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden innerhalb der Unternehmensgruppe ausschließlich für Zwecke der Bewerbungsabwicklung und im Stellenbesetzungsprozess erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Datenspeicherung und –-verarbeitung erfolgt weltweit vertraulich, entsprechend der gültigen Datenschutzbestimmungen.
    Stellenbesetzungen erfolgen in Zusammenarbeit der zuständigen Mitarbeiter der Personalabteilung und der Vorgesetzten.
    Diese Vorgesetzten wie auch die Mitarbeiter der Personalabteilung können zu unterschiedlichen Unternehmen der MEIKO Gruppe gehören, da es zum Beispiel gruppenintern übergreifende Dienstleistungsbereiche gibt. Daher können bzw. müssen Ihre Daten mitunter weltweit innerhalb der MEIKO Gruppe ausgetauscht werden.
    Ihre Profildaten werden vertraulich und geschützt nur dann an externe Dritte (z.B. Dienstleister) weitergegeben, wenn diese in den lokalen Stellenbesetzungsprozess eingebunden sind. Die Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt. Die vertrauliche und sichere Behandlung Ihrer Daten wird durch entsprechende Verträge und regelmäßige Audits dieser Anbieter sichergestellt. Die Übermittlung Ihrer Daten an staatliche Einrichtungen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.
    Unser Unternehmen trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen sowie unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert und auch regelmäßig geprüft. 
    Wir weisen ergänzend darauf hin, dass zum Zwecke des Auswahlverfahrens gegebenenfalls Informationsbeschaffung weiterer Daten über Sie aus allgemein zugänglichen Quellen stattfinden kann. Den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) wird jeweils entsprochen.
  2. Bewerbung auf eine spezifische Stelle
    Indem Sie sich bei der MEIKO Gruppe bewerben, stellen Sie dem Unternehmen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung. Das Unternehmen kann in diesem Fall voraussetzen, dass diese Daten korrekt sind und der Wahrheit entsprechen.
    Sie haben die Möglichkeit, sich ausschließlich auf eine bestimmte Stelle zu bewerben. Um diese Einschränkung wirksam werden zu lassen, müssen Sie Ihre Bewerbung vor dem Absenden entsprechend kennzeichnen, was im Regelfall durch die Angabe der konkreten Kenn-Nummer oder Stellenbezeichnung geschieht. In diesem Fall werden Ihre Daten ausschließlich den Personen zugänglich gemacht, die mit der Stellenbesetzung dieser Stelle betraut sind.
  3. Initiativbewerbung
    Sollten Sie uns eine Initiativbewerbung senden, die sich nicht auf eine konkrete Stellenausschreibung bezieht, behalten wir uns vor, diese Bewerbung hinsichtlich eines möglichen Einsatzes innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe zu verwenden. In diesem Fall werden Sie jedoch in jedem Fall vor der Weiterleitung kontaktiert und um Ihre Zustimmung gebeten. Erst wenn diese vorliegt, werden Ihre Daten/Unterlagen weitergeleitet.
    Selbstverständlich sichern wir Ihnen im gesamten Ablauf zu, dass Ihre Daten gemäß der Datenschutzbestimmungen auch in diesem Fall mit der notwendigen Sorgfalt und Vertraulichkeit behandelt werden.
  4. Einstellung
    Im Falle Ihrer Einstellung werden Ihre Bewerbungsdaten in die HR-Administrationssysteme des jeweiligen Unternehmens übermittelt. Ihre Daten werden dort als Mitarbeiterdaten im entsprechenden HR-Administrationssystem gespeichert und verarbeitet.
    Die Übermittlung, Speicherung und Verarbeitung erfolgt ausschließlich im Zusammenhang mit allen für das Arbeitsverhältnis notwendigen Maßnahmen.
  5. Beendigung des Bewerbungsprozesses
    Sie können Ihre Bewerbung jederzeit durch schriftliche Erklärung zurückziehen, wenn Sie nicht mehr an der Stelle interessiert sind. Sie werden dann im weiteren Stellenbesetzungsprozess nicht mehr berücksichtigt. 
    Nach Ende des Bewerbungsprozesses oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückgezogen haben, werden Ihre Daten entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht bzw. die Unterlagen zurückgesandt/vernichtet.
  6. Allgemeine Informationen
    Unsere Unternehmensgruppe legt größten Wert auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Insofern sichern wir den Bewerbern die notwendige Diskretion jederzeit zu und versichern, dass wir im Umgang mit deren Daten und Unterlagen jederzeit die gesetzlichen Grundlagen berücksichtigen.

Für interne Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen finden zusätzlich die betrieblichen Datenschutzregelungen Anwendung.