Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

Sei sanft, aber hartnäckig

MEIKO Technologie ist immer sanft zu Mensch, Natur und Spülgut, jedoch immer hart gegen Schmutz und Reste.

Robuste Wasch-und Klarspülarme

Saubere Lösungen entstehen durch Innovationen. Und oft sind es die kleineren, auf den ersten Blick unscheinbaren Dinge, die dem großen Ganzen eine neue Kraft geben. So die neuen MEIKO Wasch- und Klarspülarme. Robust und auch nach Abertausenden Drehungen so frisch und aktiv wie am ersten Tag.

Kostensparendes Filtersystem

Das MEIKO Laugenfeinfiltersystem AktivPlus ist ausschlaggebend für geringste Betriebskosten bei den MEIKO Programmautomaten. Mehr Härte zeigt AktivPlus, um ein hervorragendes Reinigungsergebnis zu erzielen: mit mehrfach gefiltertem Tankwasser und mit zuverlässigem, aktivem Schmutzaustrag durch zyklische Feinfilter-Rückspülung.
Ein zusätzliches Ansaugsieb mit integrierter Schmutzsammelrinne schützt die Umwälzpumpe. Gleiches gilt für den sogenannten „Zahnstocherschutz“ für die Laugenpumpe.

Der Sanftanlauf der Waschpumpen sorgt für einen fein abgestuften Pumpendruck und somit für einen schonenden Umgang mit empfindlichem Spülgut, wie z.B. Gläser.

Doppelwandige Bauweise der Spülmaschinen

Die doppelwandige Bauweise der Spülmaschinen ermöglicht einen flüsterleisen Spülbetrieb. Darüber hinaus sind die Maschinen damit auch wärmeisoliert und entlasten die Spülküche von Hitze.

Wasser und Energie sparen

Geringste Klarspülwassermengen und ein effektives Energiemanagement führen zu einem hochgradig ökonomischen Spülbetrieb sowie einer erstklassigen Ökobilanz.
MEIKO Spültechnik gehört zu den ressourcenschonendsten überhaupt!
So hat die MEIKO Spültechnologie der letzten 30 Jahre dazu geführt, mit über 70% weniger an Wasser und über 30% weniger an Energie auszukommen!

Kontinuierliche Reinigung mit dem M-iQ Filter

Die wegweisende Innovation des 3-schichtigen M-iQ-Filters ist Bestandteil der neuen MEIKO Spülmaschinen-Generation M-iQ. Er besteht aus einem einmaligen, patentierten und aktiven Laugenfiltersystem in jeder Waschzone der Maschine.
Die gefilterten Speisereste werden aktiv aus dem Spülprozess ausgetragen, gesammelt und dann druckvoll ausgespült. So wird die verwendete Waschlauge kontinuierlich gereinigt – ganz ohne zusätzliches Wasser!
Das Ergebnis: optimale Reinigung bei weniger Spülmittel- und Wassereinsatz. Selbstverständlich unter Einhaltung aller Anforderungen und Belange der Hygiene-DIN-Norm.