Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
    The clean solution

    Internorga 2019

    Ausblick auf die Leitmesse der Gastrobranche und alle Highlights

    Dieser Artikel trägt die Tags
    Trends / Internorga

    Vom 15. bis 19. März steigt in Hamburg die Internorga 2019 – mehr als 95.000 Fachbesucher und rund 1.300 Aussteller werden erwartet. Für Entscheider der europäischen Hotel-, Back- und Gastronomiebranche ist das fünftägige Großevent rund um neue Produkte und innovative Trends ein absolutes Muss. In unserer Vorschau finden Sie alles, was Sie zur Internorga 2019 wissen müssen, inklusive Checkliste für Messebesucher und ausgewählten Veranstaltungstipps.

    Besucher und Aussteller von Fachmessen schlagen bekanntlich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Auf der Internorga, dem wichtigsten europäischen Branchentreffpunkt für den gesamten Außer-Haus-Markt vom 15. bis 19. März 2019 in Hamburg, ist das nicht anders:  Als Hotspot für Marktführer, Entscheider und Newcomer aus aller Welt informiert die 93. Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien die Fachöffentlichkeit als erste über spannende Produktneuheiten, internationale Trends und visionäre Konzepte. Hochwertig, effizient und stets am Puls der Zeit.

    Auf der Internorga 2019 stehen u. a. die folgenden Top-Themen im Mittelpunkt:

    • Digitalisierung in der Food- und Gastrobranche
    • Vegan-vegetarische Ernährung
    • Craft Beer und andere Getränketrends
    • Internationalisierung & Franchising

    Schon seit Langem als ideale Inspirationsquelle für neue Umsatzchancen etabliert, können Sie auf der Internorga schon früh die Weichen für zukünftiges Geschäft stellen. Besonders gefragt dürften dabei auch in diesem Jahr wieder Specials wie der „Pink Cube“ sein, in dem sich alles um weltweite Food-Innovationen dreht. Völlig neu ist die „Masterclass for International Growth & Franchising“. Hier geben Branchenexperten Tipps zur Erweiterung des Geschäftsfeldes, erklären die Mechaniken des Franchisings und berichten Wissenswertes über den internationalen Markenschutz. Zudem feiert die führende Fachmesse für italienische Produkte „Bellavita Expo: Italiens Spezialitäten im Überblick“ auf der Internorga 2019 ihre Deutschlandpremiere.


    MEIKO auf der Internorga 2019

    Jetzt Gesprächstermin vereinbaren!

    Wenn Sie für Ihre Gastronomie die passende Spültechnik suchen, Unterstützung bei der Planung Ihrer Profi-Spülküche benötigen oder Fragen zu unseren gewerblichen Geschirr- und Gläserspülmaschinen haben: Wir sind sowohl mit bewährten Branchenlösungen als auch mit Neuheiten für Sie auf der Internorga 2019. Besuchen Sie unsere Stände!

    Hauptstand: Halle A4/Stand A4.315
    Bäckerstand: Halle B6/Stand B6.423
    MEIKO GREEN Waste Solutions: Halle A4/Stand A4.307


    Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Unsere Ausstellungsschwerpunkte:

    • Untertischspülmaschinenserie M-iClean U (neu!)
    • Haubenspülmaschine M-iClean H
    • Bandtransportspülmaschine M-iQ
    • Untertischspülmaschine UPster U
    • Haubenspülmaschine UPster H

     

    Auf der Internorga das eigene Business nach vorne bringen

    Dieses Mal können sich die voraussichtlich mehr als 95.000 Fachbesucher aus Deutschland und dem Ausland (2018: 93.000) auf circa 1.300 Aussteller aus rund 25 Branchen freuen und ihr Business aufs Neue nachhaltig ankurbeln. Die Angebotsschwerpunkte umfassen:

    • Bäckerei- und Konditoreibedarf
    • Küchentechnik und -ausstattung
    • Nahrungsmittel und Getränke
    • Einrichtung und Ausstattung
    • EDV, Kassensysteme, Information

    Dr. Urban Uttenweiler, Vorstand, HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf EG:

    „Die Internorga ist der Hotspot der Branche. Die Resonanz auf unserem Stand ist von Neukunden wie Mitgliedern sehr gut und die Frequenz passt auch in diesem Jahr wieder. Zum Netzwerken einfach ideal.“ (Quelle: Internorga-Ausstellerbroschüre 2019)

    Hohe Publikumszufriedenheit – viele Entscheidungsträger

    Ihre große Strahlkraft hat die Internorga längst zu einer DER internationalen Leitmessen für die Gastronomie gemacht – und auch als hochwirksame Netzwerkplattform ist sie unverzichtbar. Dies nicht zuletzt wegen der zahlreichen flankierenden Kongresse, auf denen brandheißes Expertenwissen vermittelt und ausgetauscht wird. Ein begehrtes Highlight ist etwa das Internationale Foodservice-Forum mit Top-Speakern, auf dem sich viele Entscheider tummeln und miteinander ins Gespräch kommen. Warum also nicht auch Sie?

    Blick in den Ausstellungsbereich Küchentechnik und Küchenausstattung
    Fachgespräche auf der führenden Messe für den Außer-Haus-Markt
    Café FUTURE live: Denk-Bar für die Profi-Gastronomie

    Gelegenheit zu Gesprächen abseits vom Trubel bietet das Café FUTURE live. Hier kommen Messebesucher mit Branchenvertretern bei kulinarischen Köstlichkeiten einfach in Kontakt.

    Inspirationen für neue Tischdeko können Sie sich auf dem Weg von der Halle A1 in die Halle B1 holen: Auf der 50 Meter langen SKYWALK Tafel sehen Sie Geschirr, Besteck und Blumenarrangements verschiedener Hersteller.

    Martin Sachse, Geschäftsführer, Nestlé Deutschland AG:

    „Die Internorga 2018 lag über unseren Erwartungen. Wir haben tolle Gespräche geführt, mit großen und internationalen Unternehmen, und ziehen ein positives Fazit. Das Rahmenprogramm ist für uns genauso wichtig wie die Messe selbst.“ (Quelle: Internorga-Ausstellerbroschüre 2019)

    Das Internorga-Fachpublikum ist zufrieden. 2018 waren es beeindruckende 100 Prozent! Sie führen ein Unternehmen im Außer-Haus-Markt und fragen sich, ob sich ein Messebesuch lohnt? 90 Prozent der im Vorjahr befragten Besucher waren Mitentscheider – also an unternehmerischen Entscheidungsprozessen im Unternehmen beteiligt. (Quelle: Internorga-Ausstellerbroschüre 2019). Wo sonst treffen Sie so viele wichtige Leute zur gleichen Zeit an einem Ort und in so schöner Atmosphäre? Wir finden: Die Internorga bietet jede Menge Vorteile, von denen Fachbesucher und Messeaussteller gleichermaßen profitieren.

    Checkliste: 5 Tipps für einen erfolgreichen Internorga-Besuch

    1. Planen Sie vorab Ihren Messebesuch: Mit wem möchte ich sprechen? (Geländeplan studieren!)
    2. Legen Sie realistische Ziele fest: Was möchte ich erreichen?
    3. Setzen Sie Prioritäten: Welche Aussteller sind für mich wichtiger als andere? (Qualität vor Quantität!)
    4. Kontaktieren Sie zeitnah die Ansprechpartner und vereinbaren Sie Termine: Wie vermeide ich unnötige Wartezeiten?
    5. Verplanen Sie nicht den ganzen Tag: Wie viel „freie Zeit“ brauche ich für weitere interessante Inspirationen?

    Spannende Live-Wettbewerbe

    Als richtige Renner haben sich bei den vorjährigen Events neben dem Internorga Zukunftspreis vor allem die neuen Live-Formate Deutscher Gastro-Gründerpreis und Next Chef Award by Internorga erwiesen. Auch in diesem Jahr wird sich nicht nur das jüngere Publikum auf der Internorga mit Sicherheit davon mitreißen lassen.

    Next Chef Award by Internorga

    Bei dieser innovativen Live-Challenge mit Starkoch Johann Lafer wetteifern junge Köche aus allen gastronomischen Bereichen um den Titel „Next Chef 2019“. 18 junge Talente bis 26 Jahre stellen im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs ihr Können vor einer Promi-Jury unter Beweis.

    Deutscher Gastro-Gründerpreis

    Wenn sie bei der Live-Präsentation auf der Messe mit ihren Geschäftsideen überzeugen, winken fünf angehenden Gastronomieteams Preise im Gesamtwert von je mehr als 50.000 Euro. Der Hauptgewinner wird vom Fachpublikum vor Ort gewählt und erhält eine zusätzliche Startfinanzierung in Höhe von 10.000 Euro.

    Weitere Highlights der Internorga:

    Internorga Kongresse
    • 38. Internationales Foodservice-Forum, Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie, Donnerstag, 14. März 2019, Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
    • 45. Deutscher Kongress für Gemeinschaftsgastronomie, Kooperation mit dem Wirtschaftsfachmagazin gv-praxis, Montag, 18. März 2019, 9:00 – 14:00 Uhr, Eingang Mitte, Raum Chicago, 3. OG
    • 9. Forum Schulcatering, Hochkarätige Vorträge zum Thema Schulverpflegung, Dienstag, 19. März 2019, 9:30 – 14:00 Uhr, Eingang Mitte, Raum Chicago, 3. OG
    Internorga Specials
    • Craft Spirit Lounge, 18 Aussteller zelebrieren aktuelle Branchentrends wie die Renaissance des Korns, angesagte Rum-Sorten und kreative neue Geschmacksrichtungen bei Gin, Halle B4. OG
    • Craft Beer Arena, Mehr als 30 kreative Brauer aus ganz Europa präsentieren ihre einzigartigen Biere und stehen auf der Bühne bei Experten-Talks und im persönlichen Gespräch Rede und Antwort, Halle B4. OG
    • Newcomers Area, Neueinsteiger warten hier mit frischen Ideen für Gastronomie und Hotellerie auf und punkten mit ihren innovativen Produkte und cleveren Konzepten, Halle B4. OG
    • Pink Cube, Mit Gastro- und Snacking-News aus aller Welt ist das Trendforum Vortragsort, Diskussionsplattform und Treffpunkt zugleich und setzt so neue Geschäftsimpulse, Halle B2. EG
    • World Pizza Pre-Selection, Der deutsche Vorentscheid der Pizza-Weltmeisterschaft mit 24 Teilnehmern bietet Workshops und ist das Messe-Highlight rund um die beliebte italienische Spezialität, Halle A2

    Unser Fazit zur Internorga

    Wer in der Gastronomie erfolgreich sein will, muss innovativ bleiben und um die Trends von morgen wissen. Dafür bietet die Internorga 2019 als Leitmesse und Impulsgeber nationalen und internationalen Fachbesuchern, Entscheidern und Ausstellern beste Voraussetzungen.

    In unserem Rückblick auf die letztjährige Internorga erfahren Sie unter anderem, wofür der Spültechnikspezialist MEIKO 2018 in Hamburg zwei begehrte Awards erhalten hat. Mit neuen und mit bewährten Lösungen ist Meiko als Aussteller auf der Fachmesse dieses Jahr vertreten. Und wenn Sie vom 15. bis 19. März nach Hamburg kommen, sollten wir uns unbedingt sehen. Teilen Sie uns Ihren Wunschtermin und Ihre Fragen vorab mit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Internorga 2019!

    Wunschtermin vereinbaren