0
Warenkorb
Kontakt
    The clean solution

    Im Gespräch mit Jens

    Programmchef und Moderator Olli Sachse von Radio 112 spricht mit Jens Jacobsen, Vertriebsleiter für Persönliche Schutzausrüstung bei MEIKO

    Die Atemschutzwerkstatt der Zukunft

    Bevor sich Jens dem Vertrieb von Reinigungs- und Desinfektionstechnik für PSA zugewandt hat, standen u. a. Stationen wie Altenpfleger, Rettungsassistent, Fachberater für Hygiene- und Infektionsprophylaxe, Fernstudium zum Sozialverwaltungsmanager auf seiner beruflichen Agenda. Bei MEIKO beschäftigte sich Jens zunächst mit der Reinigungs- und Desinfektionstechnik für Krankenhäuser und Altenheime, wo es auch um die Planung von Unreinen Arbeitsräumen ging.

    2012 betrat MEIKO mit TopClean M den Markt und er ergriff die Chance etwas Neues aufzubauen und wurde Vertriebsleiter für das Segment Atemschutz. Eine Tätigkeit die er bis heute mit Leidenschaft ausübt.

    Was ihn an dem Begriff Atemschutzwerkstatt stört, erfahren Sie im Interview. Außerdem gibt er auch schon etwas über die Innovationen, die MEIKO auf der Interschutz 2022 präsentieren wird, preis.


    Aufbereitung von PSA für die Industrie und die Feuerwehr

    Wodurch unterscheidet sich die industrielle Anwendung von der bei der Feuerwehr, wenn es um die Aufbereitung von Persönlicher Schutzausrüstung geht? In wieviel Stunden können 1.000 Vollmasken aufbereitet werden: 24, 12 oder 8?

    Welcher Kamerad war mit welcher Maske an welcher Einsatzstelle? Und hat tatsächlich eine Desinfektion einer bestimmten Maske stattgefunden?

    Wie Meiko das zukünftig digital nachweisbar machen kann und welche Antworten Jens Jacobsen auf die vorangegangenen Fragen hat, erfahren Interessenten im Interview. Die jeweiligen Lösungen von Meiko stellt er ausführlich auf der Interschutz vor.


    Wie sich der manuelle Aufwand in der Atemschutzwerkstatt reduzieren lässt

    Olli Sachse erfährt im Interview mit Jens Jacobsen zur Interschutz am MEIKO Messestand u. a. welches Gerät als Weiterentwicklung der Top Clean M bezeichnet werden kann und wie viele Masken damit in einer Stunde ergonomisch gereinigt und desinfiziert werden können.

    Ebenso erfährt er mit welchem Gerät die Vor- und Grobreinigung von PSA in der modernen Atemschutzwerkstatt von Statten geht und warum MEIKO das Gerät entwickelt hat. 

    Gesucht wird weiterhin nach einem auassagekräftigen alternativen Begriff für Atemschutzwerkstatt. Sie haben einen Vorschlag? Nutzen Sie das Kontaktformular und senden Sie ihn gern an uns. Doch hören Sie zunächst das 5-Minuten-Interview mit Olli Sachse und Jens Jacobsen.


    "Die Atemschutzwerkstatt der Zukunft würde ich eher als Hygienearbeitsraum und nicht als Werkstatt bezeichnen."


    Wie könnte die Atemschutzwerkstatt der Zukunft treffend genannt werden?

    Schreib uns deinen Vorschlag: