0
Warenkorb
Kontakt
    The clean solution

    Mehrwegkonzept: Wasser abfüllen und servieren

    Technik und Logistik für ein funktionierendes Kreislaufsystem

    Um nachhaltiger zu sein, setzen Hotels und Restaurants zunehmend auf Alternativen zu Einwegprodukten aus Kunststoff, wie Trinkhalmen und Plastikflaschen. Immer häufiger wird den Gästen Wasser in Glasflaschen, Karaffen oder Krügen serviert. Diese Umstellung ermöglicht einen individuelleren Service und vermittelt ein besseres Image als Kunststoffflaschen von Markenanbietern.

    Mehrwegflaschen anstelle von Einwegplastik

    Ein Mehrwegsystem mit Glasflaschen, Karaffen oder Krügen mit gefiltertem Wasser ermöglicht den konsequenten Austausch von Kunststoff. Die Einsparungen sind enorm, sobald man Plastikflaschen in Hotelzimmern, Konferenz- und Tagungsräumen sowie im Restaurant  abgeschafft hat.

    Ganz gleich, ob man sich für ein Nachfüllsystem von kohlensäurehaltigem oder stillem Wasser, leicht prickelndem oder spritzigem Wasser entscheidet, die Glaswaren, die eingesetzt werden, sind in jedem Fall zu 100 Prozent wiederverwendbar.

    Glas ist also offensichtlich eine Win-Win-Lösung, oder?

    • Welche Flaschen oder Krüge verwenden Sie und wie pflegen Sie diese, um das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis und maximale Nachhaltigkeit zu erzielen?
    • Wie transportieren Sie die Glaswaren sicher von der Befüllungsanlage zu den Hotel- bzw. Konferenzräumen, ohne dass die Gläser zusammenstoßen, zerbrechen oder splittern?

    Glas ist viel schwerer als Plastik und muss fleckenlos sauber und hygienisch einwandfrei sein, weshalb die Reinigung in einer Gewerbe- oder Gläserspülmaschine die naheliegende Lösung darstellt.

    R-Gebot Oekologie
    Ökologische Spülmaschinen für Nachhaltigkeit

    Geringste Klarspülwassermengen und ein effektives Energiemanagement führen zu einem hochgradig ökonomischen Spülbetrieb sowie einer erstklassigen Ökobilanz.

    Robuste Lösungen für einen reibungslosen Transport

    Robuste Handhabungs-, Lagerungs- sowie Transportmethoden, die sicherstellen, dass Glaswaren in einem Stück und frei von Kratzern bleiben, sind der Schlüssel bei der Implementierung eines Mehrwegsystems für Wasserflaschen.

    Flaschen und Krüge sollen die Wiederaufbereitungsanlage unbeschädigt erreichen. Man muss also sorgfältig mit ihnen umgehen. Die beste Lösung ist ein maßgefertigter Korb.

    Mit Körben von Meiko können Kisten mit Glaswaren übereinander gestapelt und mit einem Wagen an ihren Einsatzort gebracht werden.

    Sie sind extrem griffsicher und ermöglichen so eine einfache Handhabung. Sie können außerdem farblich markiert werden, um beispielsweise stilles Wasser oder Sprudel zu kennzeichnen. Nicht zuletzt verhindern sie, dass die Flaschen oder Karaffen beim Spülen und beim Transport zusammenstoßen und beschädigt werden.

    Die Körbe sind speziell auf die Höhe und Breite der Glaswaren abgestimmt. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass Hotels und Restaurants die Flaschen individuell auswählen können und nicht auf die Glaswaren des Wasseranbieters angewiesen sind.

    Bestimmte Gastro Spülmaschinen nutzen den vorhandenen Platz optimal aus

    Zum passenden Korb gehört auch die passende Spülmaschine. Ideal sind Maschinen die beides können: Reinigen von Krügen, Karaffen und Flaschen sowie von Geschirr und Besteck.

    Die Spülbereiche in Hotels und Restaurants sind in der Regel klein, sodass jeder Quadratzentimeter kostbar ist. Es spart Platz, wenn eine Spülmaschine auch als Flaschenspülmaschine genutzt werden kann – so wie die M-iClean U Gastro Spülmaschine von Meiko.

    So einfach wird aus einer Spülmaschine eine Flaschenspülmaschine

    Wascharm aus der M-iClean U entfernen...

    ... Adapter einsetzen. Fertig.

    Die nachhaltige Lösung: Wasser in Glasflaschen

    Wer Platz, Strom und Zeit sparen will, wirft einen Blick auf die neueste Untertisch-Spülmaschine von Meiko. Weitere Vorteile? Das Wärmerückgewinnungssystem spart 21 Prozent Energie. Und das Umkehrosmosemodul sorgt für blitzblanke Glaswaren. So kann sich das Service-Personal um die Gäste kümmern, anstatt Gläser polieren zu müssen.

    Die Einführung eines Mehrwegsystems für Wasserflaschen lohnt sich schon allein deshalb, weil es umweltfreundlich ist und Betreiber langfristig Geld sparen. Die Spülmaschine und ihre Ausstattung sind einfach zu handhaben. Das Personal gewöhnt sich im Handumdrehen an den Umgang mit Glaswaren und die Gäste schätzen nachhaltige Lösungen sowieso!

    Die Lösung für alle gängigen Flaschengrößen und Formen


    MEIKO Experience Zone

    Willkommen in der Welt der Hygiene

    Jetzt erleben!