Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
    The clean solution

    Weinkult(ur) in Bordeaux

    Wein mit allen Sinnen erleben in der Cité du Vin

    Cite du vin

    Sehen, hören, riechen, schmecken, erleben. In der Cité du Vin werden sie alle angesprochen, die menschlichen Sinne. Wein wird hier erlebbar wie an kaum einem anderen Ort auf der Welt. Eine Reise ins Weinland Frankreich, in die Stadt des Weins.

    Blickfang am Hafen

    Wie ein riesiger Dekantier gefüllt mit Wein schmiegt sich die Cité du Vin ans Ufer der Garonne. Im Hafenviertel von Bordeaux glänzt die gold-gelbe Silhouette des riesigen Weinbaumuseums seit Mai 2016 und zieht Besucher aus der ganzen Welt in ihren Bann. Sie kommen aus Großbritannien, den USA, Spanien, der Schweiz, Russland, China und natürlich aus Frankreich.

    Geschichten lauschen

    In einer großen multimedialen Ausstellung im Inneren lauschen sie den Geschichten der Winzer, Sommeliers und Weinexperten dieser Welt. Menschen, deren Leben seit Generationen vom Wein geprägt wird, erzählen in kurzen Filmen von Chardonnay, Riesling, Syrah und von den Rebsorten, die vor allem für den berühmten Bordeaux verwendet werden, wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc. Sie berichten, wie der Wein vom Rebstock in die Flasche kommt, welche Widrigkeiten sie bis dahin überwinden müssen und wie wunderbar der Moment der Verkostung ist – jedes Mal aufs Neue.

    Geruchssinn schärfen

    Geruchssinn schärfen

    Zitrus, Zeder, Zimt, Honig, Leder. Die Besucher erleben die Aromen des Weins auf spielerische Weise. Unter Glasglocken warten Gegenstände und Zutaten darauf, über einen Geruchstrichter ihre Nasen zu kitzeln. Vor dem Verkosten lässt der Duft erahnen, welche Aromen der Rebensaft in ihrem Mund entfalten wird: Honig, Schokolade, Unterholz. Der Geruch weckt Erwartungen. Doch nur der erste Schluck offenbart den wahren Geschmack.

    Geschmacksknospen stimulieren 

    Verkosten können die interessierten Besucher den Wein im Belvédère, dem Herzstück der Cité du Vin. An einem zehn Meter langen Eichen-Tresen heißen Guides die Besucher willkommen und schenken zwanzig verschiedene Weine aus – darunter immer zehn aus Bordeaux. Die Guides kennen die Weinregionen und geben ihr Wissen gern an ihre Gäste weiter, wie Loïc Nibaudeau. Für das perfekte Weinerlebnis spielen er und seine Kollegen eine entscheidende Rolle. Sie sind es, die die Weine alle ein bis zwei Wochen mit der Sommelière auswählen, die Weinflaschen temperieren und die Gläser drapieren.

     

    Geschmackserlebnis perfektionieren

    Damit die Guides ihren Gästen eine tadellose Weinverkostung ermöglichen können, benötigen sie neben hochwertigen Weinen auch hochwertige Gläser. Die wollen mit Sorgfalt behandelt werden! Denn Glanz und Haltbarkeit hängen entscheidend von der richtigen Spültechnik ab. Die glänzenden und geruchsneutralen Gläser im Belvédère liefern vier Geschirrspülmaschinen der Serie M-iClean U von MEIKO. Der deutsche Geschirrspülspezialist hat jede Gläserspülmaschine mit einem Umkehrosmose-Modul ausgestattet. Das entzieht dem Spülwasser nahezu alle Mineralien und so haben unschöne Ränder, Flecken oder Schlieren keine Chance.

    An manchen Tagen kommen bis zu 1.200 Besucher in die Cité du Vin. Doch lange warten, muss niemand auf sein Glas Wein. Die Guides und die Gläserspülmaschinen arbeiten Hand in Hand. Der gängige Spülzyklus der kompakten Gläserspülmaschine M-iClean U dauert 210 Sekunden. Dank der eingebauten Wärmerückgewinnung verbleibt der meiste Dampf in der Maschine. Das schätzen die Guides genauso wie die Besucher. Die geringe Luftfeuchte schont zudem den eleganten Eichen-Tresen. Getrocknet nach kürzester Zeit, können die Gläser schnell wieder in Umlauf gebracht werden. Strahlend klar und geruchsneutral.

    Fragt man Loïc Nibaudeau, was er an der Arbeit mit der Gläserspülmaschine M-iClean U am meisten schätzt, so antwortet er mit einem Lächeln: „Ich arbeite gerne mit der Maschine, weil sie einfach zu bedienen ist. Um sie zu starten, einen Spülgang zu wählen oder sie zu stoppen, brauche ich nur zwei Tasten. Ganz einfach!" Schon greift er zum nächsten Glas, schenkt einen Bordeaux ein und macht den nächsten Gast glücklich. Es gibt eben kaum einen anderen Ort auf der Welt, an dem man Wein mit all seinen Sinnen so unmittelbar und authentisch erleben kann wie hier.

    Punkt2 AirConcept M-iQ
    Wärmerückgewinnung: gutes Raumklima, mehr Effizienz

    Wärmerückgewinnung für gutes Raumklima und mehr Energie-Effizienz.