0
Warenkorb
Kontakt
    The clean solution

    Internorga 2018

    Alles auf einen Blick

    Es gibt Messen, da sollte man gewesen sein – und es gibt Messen, da muss man hin! Die Internorga in Hamburg gehört definitiv in letztere Kategorie. Bietet doch die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt an fünf Tagen – von Freitag, 9. bis Dienstag, 13. März 2018 – alles, was ein erfolgreiches Gastro-Unternehmen braucht und ist damit ein Pflichttermin für Marktführer, Entscheider und Newcomer aus Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien.

    Top-Bewertung von Fachbesuchern

    Neuheiten entdecken, Trends erkennen, Kontakte knüpfen – auch in diesem Jahr werden wieder mehr als 1300 nationale und internationale Aussteller ihre Produkte und Ideen auf dem Hamburger Messegelände präsentieren. Bei den Fachbesuchern hofft die Hamburger Messe und Congress GmbH, nach 2017 (rund 96.000 Besucher) die 100.000er-Marke zu durchbrechen. Und die Zeichen dafür stehen gut: Hat doch die Befragung eines unabhängigen Marktforschungsinstituts im Vorjahr ergeben, dass mehr als 90 Prozent der Fachbesucher die Messe mit sehr gut bis gut bewertet haben. 93 Prozent würden die Internorga jederzeit weiterempfehlen.


    Meiko auf der Internorga 

    Jetzt Gesprächstermin vereinbaren!
    Sie suchen für Ihre Gastronomie die passende Spültechnik, benötigen Unterstützung bei der Planung Ihrer Spülküche oder haben Fragen zu unseren Geschirr- und Gläserspülmaschinen? Besuchen Sie Meiko auf der Internorga: Hauptstand – Halle/Stand A4.315; Bäckerstand – Halle/Stand B6.423. Wir helfen Ihnen gerne weiter!


     

    Internorga Messehalle
    Checkliste für den effizienten Messebesuch
    1. Messebesuch vorab planen! (Hallenplan studieren! Mit wem möchte ich sprechen?)
    2. Klare Ziele festlegen (Was möchte ich erreichen?)
    3. Prioritäten setzen (Qualität vor Quantität!)
    4. Ansprechpartner vorab kontaktieren und Termine vereinbaren (Keine Wartezeiten!)
    5. Nicht den ganzen Tag verplanen
      (Zeit zum inspirieren lassen einplanen!)

    Hoher Anteil an Entscheidungsträgern sorgt für mehr Effizienz

    Messebesuche kosten Zeit und Geld, deshalb sollten sie mit Bedacht geplant werden. Doch woran lässt sich überhaupt festmachen, ob sich eine Messe gelohnt hat oder nicht? Hier spielt sicherlich die Qualität der Besucherkontakte eine wichtige Rolle – und die ist auf der Internorga traditionell enorm hoch. So lag 2017 der Anteil an Entscheidungsträgern unter den Besuchern bei über 80 Prozent! Darüber hinaus sorgte die verkürzte Laufzeit von sechs auf fünf Messetage dafür, dass alles intensiver und konzentrierter abläuft. Ein Vorteil, von dem Fachbesucher und Messeaussteller gleichermaßen profitieren.

    Live-Wettbewerbe sehr beliebt

    Als regelrechte Erfolgsstorys entpuppten sich neben dem Internorga Zukunftspreis die neuen Live-Formate Deutscher Gastro-Gründerpreis und Next Chef Award, die vor allem das jüngere Publikum begeisterten.

    Next Chef Award

    Beim Next Chef Award 2018 haben 18 junge Köche (bis 26 Jahre) aus allen gastronomischen Bereichen die Gelegenheit, bei live Kochwettbewerben sich als echte Profis vor dem Publikum zu präsentieren. Bewertet wird das Ganze von einer prominenten Jury unter der Leitung von Sternekoch Johann Lafer. Gewinner des Next Chef Award 2017 war übrigens der 26-jährige Maximilian Schultz aus der Kochwerkstatt Wiesbaden.

    Deutscher Gastro-Gründerpreis

    Für alle, die von einer Karriere im Gastro-Business träumen, ist dieser Wettbewerb die Chance! Internorga, Leaders Club und Orderbird bieten angehenden Gastronomen die Möglichkeit, Preise im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro zu gewinnen. Fünf Finalisten präsentieren ihre Geschäftsideen in je fünfminütigen Präsentationen live auf der Messe. Der Gewinner wird vom Fachpublikum direkt vor Ort gewählt. Beim Gastro-Gründerpreis 2017 haben übrigens Salt & Silver aus Hamburg abgeräumt (Bild rechts). Die Truppe überzeugte mit ihrer Mischung aus Cocktailbar, Restaurant und Café – kurz: „Ein Paradies für alle, die gerne sündigen.“ Zu den ersten Gratulanten gehörte TV-Koch Tim Mälzer (Bild ganz rechts).

    Salt & Silver aus Hamburg

    Weitere Highlights der Internorga:

    Internorga Specials
    • Craft Spirit Lounge: Alles rund um handgefertigte Spirituosen. Eines der Trend-Themen 2018! (Halle B4.OG)
    • Craft Beer Arena: 30 nationale und internationale Kreativ-Brauer präsentieren ihre einzigartigen Biere! (Halle B4, OG)
    • Newcomers Area: Hier treffen sich die Neueinsteiger der Branche. Nützliche Kontakte garantiert! (Halle B4, OG)
    • Grill & BBQ-Court: Innovative Produkte, Verkostungen, Live-Vorführungen und alles zum Trendthema Grillen und BBQ inklusive hochkarätigem Rahmenprogramm! (Halle A2 und Freigelände zwischen A2 und A3)
    • Deutscher Vorentscheid zur Pizza-WM in Parma (Italien): Am Montag, 12. März, 10 bis 18 Uhr, kämpfen die besten Pizzabäcker Deutschlands um einen Startplatz bei der Pizza-Weltmeisterschaft. (Halle A2)
    Internorga Kongresse
    • 37. Internationales Foodservice-Forum: Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie, Donnerstag, 8. März 2018, 10 – 18 Uhr, Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
    • 44. Deutscher Kongress für Gemeinschaftsgastronomie: Montag, 12. März 2018, 9.30 – 14.00 Uhr, Hamburg Messe und Congress GmbH, Saal Chicago
    • 8. Forum Schulcatering: Dienstag, 13. März 2018, 9.30 – 14 Uhr, Hamburg Messe und Congress GmbH, Saal Chicago

    MEIKO Experience Zone

    Willkommen in der Welt der Hygiene

    Jetzt erleben!