0
Warenkorb
Kontakt
    The clean solution

    Speisereste und Küchenabfälle clever verwerten

    Lebensmittel sind zu wertvoll, um auf der Müllkippe zu verrotten

    Jährlich werden ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel verschwendet. Wie Gastronomiebetriebe kostbare Lebensmittelabfälle sinnvoll verwerten, verrät dieser Beitrag.

    Lebensmittel sind zu wertvoll, um einfach auf der Müllkippe zu landen und zu verrotten. Der Energiegehalt nicht verwendeter Nahrungsmittel ist hoch und muss genutzt werden. Nicht nur ökologisch und moralisch verwerflich, auch aus ökonomischer Sicht macht Lebensmittelverschwendung keinen Sinn. Denn überall dort, wo Essen weg geworfen wird, wird Miese gemacht. Zuhause, im Einzelhandel, auf Food-Courts, in Restaurants, Cafés, Hotels - im gesamten Food and Beverage-Bereich.

    Essen ist lebensnotwenig und Essen macht Spaß! Ein Blick in die Statistik zeigt jedoch, dass insbesondere Industrie- und Entwicklungsländer verschwenderisch mit Lebensmitteln umgehen. Ganze 670 bzw. 630 Millionen Tonnen werden von ihnen jedes Jahr vergeudet. Weltweit 1,3 Milliarden Tonnen. Ausgeschrieben: 1.300.000.000. Eine schier unvorstellbare Menge für die Ressourcen wie Wasser und Energie wie Strom, Wärme, Licht aufgewendet wurden, um sie herzustellen. Wofür? Wenn sie am Ende doch nur für die Mülltonne produziert wurden und unnötig Treibhausgase freigesetzt und die globale Erderwärmung und den Klimawandel begünstigt haben.

    Was sind Lebensmittelabfälle?

    Lebensmittelabfälle beziehen sich nach Angaben der Food and Agriculture Organisation der Vereinigten Staaten auf die Rücknahme oder alternative Verwendung von Lebensmitteln, die sicher und nahrhaft für den menschlichen Verzehr sind. Der folgende Umgang mit Essen ist in der Gastronomie gängige Praxis:

    Frische Produkte, die weit von ihrer "normalen" Form, Größe und Farbe entfernt sind, werden in Großküchen oft aussortiert

    Lebensmittel, die das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht bzw. überschritten haben, werden entsorgt

    Große Mengen an gesunden essbaren Lebensmitteln bleiben ungenutzt und werden von Gastronomiebetrieben wie Restaurants und Cafés entsorgt

    Wussten Sie, dass die Kosten für Lebensmittel zur Zubereitung von Mahlzeiten die zweitgrößte Ausgabe für Restaurants und Gastronomiebetriebe darstellt? Warum sollten wir also nicht genügend Gründe haben, eine ordnungsgemäße Abfallverwertung in Restaurants einzuführen und die Kosten für Lebensmittelabfälle zu senken?

    Eine komplette Lösung für Lebensmittelabfälle von MEIKO

    Jeder Akteur in der Lebensmittelkette muss dabei helfen Lebensmittelverschwendung zu minimieren. MEIKO hat sich zum Ziel gesetzt, der Vorreiter des Wandels zu sein. Das Unternehmen bietet ein Verwertungssystem für Küchenabfälle und Speisereste bestehend aus Vakuum- und Pumpensystemen, Digester-Lösungen, Entwässerungs-Systemen, Eingabestationen für alle Mengen- und Platzverhältnisse, Tanklösungen in allen erdenklichen Sonderanfertigungen und offenen Entsorgungssystemen ohne Sammeltank.

    Aber das ist noch nicht alles. Im Hinblick auf Ökonomie, Ökologie und Organisation hat sich das System bewährt. Grand Hyatt Singapur, mit einem Team unter der Leitung von Executive Chef Lucas Glanville, hat mit dem System "einen Berg von Lebensmittelabfällen von Deponieabfall in Gartendünger verwandelt". Executive Chef Lucas Glanville meint: "Das neue System macht den manuellen Transport von Lebensmittelabfällen durch das Hotel überflüssig. Das kommt vor allem der Hygiene zu Gute, weil es weniger Behälter gibt, vor allem weniger Rollcontainer.

    Demzufolge haben sich auch die Schäden, die sie hinter dem Haus verursacht haben, deutlich verringert. Das System hat unsere Mitarbeiter so viel produktiver gemacht: zum Beispiel müssen wir nun nicht mehr so viel Zeit mit der Desinfektion der Rollcontainer verbringen."

    Lebensmittelabfälle clever nutzen anstatt verschwenden

    Mit der Lösung...

    • werden Reste und Küchenabfälle direkt zerkleinert.
    • wird ein unhygienischer Umgang mit Lebensmitteln vermieden.
    • werden Lebensmittelabfälle intelligent behandelt und in Biogas umgewandelt.
    • wird aus Abfallbrei pathogenfreier organischer Dünger.
    • wird der Einsatz von Müllsäcken deutlich reduziert.

    Im F&B-Sektor wird schlecht mit Lebensmitteln umgegangen. Es ist eine Tatsache, die wir nicht ignorieren können. Wenn Lebensmittel verschwendet werden, werden wertvolle Ressourcen und Geld verschwendet. Doch es gibt Möglichkeiten, den Gastronomiealltag zu ändern und die Abfallmengen zu reduzieren. Ein cleveres System zur Verwertung von Lebensmittelabfällen in Restaurantküchen ist ein Schritt in die richtige Richtung.

    Weitere Informationen über das MEIKO-System zur Verwertung von Lebensmittelabfällen finden Sie hier.


    Die Zukunft beginnt mit MEIKO…

    zur HOST in Mailand am 22. Oktober 2021

    Nehmen Sie teil - virtuell oder persönlich